STATUS QUO ANALYSE

Wissen, was los ist – Probleme erkennen, Lösungen vorbereiten

Ist-Zustand, Bewertung und Handlungsempfehlungen als Teil- oder Gesamtanalyse zu wirtschaftlichen, finanziellen oder organisatorischen Fragen des Unternehmens

Wichtige Anlässe

In Vorbereitung von Zukunftsentscheidungen, Richtungswechseln und  Investitionen sowie für Problemerkennung und Problembeseitigung

Relevante Fragestellungen

  • Wie ist der aktuelle Zustand des Unternehmens, des Projektes oder des spezifischen Unternehmensthemas zu definieren?
  • Gibt es eine Abweichung zum Plan oder zu marktüblichen Soll-Werten?
  • Wie sind Schwächen, Stärken Chancen und Risiken des Analyse-Themas zu bewerten?
  • Gibt es möglicherweise ein relevantes Problem und worin besteht es genau?
  • Warum muss das Problem ggf. gelöst werden?
  • Welche Ursachen führten zu diesem Problem und wie ist die Thematik grundsätzlich zu bewerten?
  • Welche prinzipiellen Handlungsoptionen zur Problemlösung gibt es?
  • Welche konkreten Maßnahmen müssen zur Beseitigung des Problems (oder der Schwachstellen) veranlasst werden?

Leistungsangebot

  • Bestandsaufnahme relevanter Informationen und Vorgänge zum Beratungsthema
  • <b“>Ist-Analyse
  • Bewertung mit z.B. Soll-Ist-Vergleich oder SWOT-Bewertung (Schwächen, Stärken, Chancen, Risiken)
  • Entwicklung und Bewertung der in Frage kommenden Handlungsoptionen
  • Entwicklung eines Maßnahmenplans
  • Auswertung, Abstimmung, Zusammenfassung zum Beratungsbericht

ERGEBNISSTEIGERUNG

Kosten runter oder Umsatz hoch – oder beides?

Management- und Potentialberatung mit Status quo, Bewertung, Strategie, Handlungsoptionen, Maßnahmenplan sowie deren Ingangsetzung

Wichtige Anlässe

wiederkehrende Optimierung der Wirtschaftlichkeit und Anpassung an innerbetrieblichen und marktseitigen Veränderungen sowie bei grundlegenden Veränderungen in der Unternehmensführung und Struktur

Relevante Fragestellungen

Kostensenkung, Ertragsteigerung oder beides zusammen sind die zentralen Themen zur Ergebnissteigerung. Dazu ist das Wissen um die eigene aktuelle Situation sowie deren Bewertung zum Sollzustand und im Wettbewerb unabdingbar.

Wohin soll die unternehmerische Reise gehen? Was sind realistische Ziele für die Zukunft und wie sind diese zu erreichen?

Das Erkennen von Ursachen möglicher Fehlentwicklungen sowie von Chancen aus kommenden Veränderungen sind wichtige Voraussetzungen für eine permanente Anpassung an die Markterfordernisse und damit für das wirtschaftliche Überleben überhaupt.

Aus unseren Erfahrungen heraus und gemeinsam mit Fachexperten haben wir ein Programm zur Ergebnissteigerung für Kleinere und Mittlere Unternehmen (KMU) entwickelt, indem folgende relevante Fragen im Fokus stehen:

  • Wie ist die aktuelle marktseitige, operative und wirtschaftliche Situation (Status quo) einzuschätzen?
  • Wie stellt sich die aktuelle Situation zum Sollzustand und zu vergleichbaren Marktteilnehmern dar?
  • Wie ist die aktuelle Situation bzw. ggfs. die potentielle Abweichung zum Sollzustand zu bewerten und was sind deren relevante Ursachen?
  • Welche äußeren und inneren Entwicklungstendenzen sind zu erwarten?
  • Welche kurz-, mittel- und langfristigen Ziele und Interessen haben Unternehmensführung, Gesellschafter und Kapitalgeber?
  • Welche grundsätzlichen Handlungsoptionen ergeben sich aus den o.g. Fragen und welche Unternehmensstrategie lässt sich daraus ableiten?
  • Welche konkreten Maßnahmen sind zu empfehlen und wie würden sich diese in der Wirtschaftlichkeit auswirken?

Leistungsangebot

Wir bieten in Zusammenarbeit mit der Steuer- & Rechtsberatung und, sofern erforderlich, auch unter Einbeziehung von vertrauten Fachexperten im Rahmen des Programms „Ertragsteigerung KMU“ folgende Leistungen an:

  • kritische Ist-Analyse insbesondere zu Produktangebot & Positionierung, Markt & Wettbewerb, Marketing & Sales, Wirtschaftlichkeit, Finanzen und Kennzahlen mit insgesamt kaufmännischem Fokus und Bewertung
  • Ermittlung der relevanten Handlungsoptionen, Entwicklung von Szenarien und deren Bewertung
  • Ermittlung einer abgestimmten Unternehmensstrategie mit kurz-, mittel- und langfristigen Zielen
  • Entwicklung geeigneter konkreter Maßnahmen zur Umsetzung der definierten Ziele
  • Erstellung einer mittelfristigen Finanzplanung unter Einbeziehung der definierten Maßnahmen
  • begleitende Beratung bei Umsetzung der Maßnahmen
  • Controlling mit insbesondere Plan/Ist Vergleich

ERWEITERUNGEN

Wachstum sicher einläuten

Management- und Potentialberatung zur Planung, Bewertung, Finanzierung und Realisierung von Investitionsprojekten

Wichtige Anlässe

geplante substantielle Erweiterungsinvestitionen in Betriebsstätte, Maschinen- und Ausstattung, Markterschließung oder Übernahme von Projekten und Unternehmen

Relevante Fragestellungen

  • Wie ist der aktuelle Ist-Zustand, wie ist dieser zu bewerten und lässt sich daraus ein Investitionsbedarf ableiten?
  • Welche Investitionsszenarien bieten sich an und wie sind diese zu bewerten?
  • Ist die geplante Investition wirtschaftlich machbar und lohnenswert?
  • Wie wirkt sich die Investition in Ergebnis, Liquidität und Bilanz planerisch aus?
  • Welcher Kapitalbedarf ist erforderlich und wie ist dieser ggf. zu beschaffen?
  • Können Fördermittel (Zuschüsse, Darlehen, Bürgschaften) in relevanter Dimension wirtschaftlich sinnvoll eingebunden werden?

Leistungsangebot

  • Status-quo-Analyse mit Handlungsoptionen
  • Investitionsszenarien mit ROI-Analyse
  • Investitionsplanung mit Budget und Zeiten
  • Vereinfachte Wirtschaftlichkeitsprognose oder komplexe Finanzplanung mit Ergebnis-, Liquiditäts- und Bilanzplanung über 5 – 10 Jahre mit umfangreicher Analyse und Grafik
  • Businessplan für Management und Kapitalgeber sowie Projektdokumentation mit legitimierenden Unterlagen
  • Beratende Begleitung bei der Kapitalbeschaffung unter Einbindung möglicher Fördermittel (Zuschüsse, Darlehen, Bürgschaften)

NACHFOLGE M&A

Veräußerung oder Erwerb

Beratungslösungen für Unternehmen und Gründer bei asset oder share deals

Das Thema Nachfolge stellt sich eines Tages unvermeidlich für jeden Unternehmer. Ob das ganze Unternehmen oder in Teilen, an externe Käufer oder an (interne) Mitarbeiter (als MBO) oder innerhalb der Familie verkauft oder verpachtet wird, ist von zahlreichen inneren und äußeren Faktoren abhängig. Oft geht es um mehr, als nur einen marktgerechten Kaufpreis zu erzielen.

Beste ganzheitliche Bedingungen für den Fortbestand der Firma, für die Mitarbeiter, für die Partner und für den Erwerber sind wichtige Werte in diesem Prozess. Wir agieren im Auftrag des Veräußerers oder des Erwerbes und in Zusammenarbeit mit der Steuer- & Rechtsberatung (sofern erforderlich, auch unter Einbeziehung von vertrauten Fachexperten), um den angestrebten Stabwechsel rechtzeitig und professionell mit vorzubereiten und umzusetzen.

Bei Veräußerung

Relevante Fragestellungen

  • Was wird veräußert bzw. was ist das konkrete Angebot an den anzufragenden Interessenten und warum ist dies vorteilhaft?
  • Wie kann der geeignete Nachfolger gefunden und vertraulich angesprochen werden?
  • Wie ist der aktuelle wirtschaftliche, finanzielle und rechtliche Status der Unternehmung bzw. des Unternehmensteiles?
  • Was ist ein marktgerechter und realistisch erzielbarer Kaufpreis?
  • Sind Know how, Kunden und Vertriebsnetz für die Zukunft gesichert? Welchen Chancen und Risiken der Unternehmung gibt es (SWOT-Analyse)?
  • Welche rechtlichen und steuerlichen Vorkehrungen sind im Rahmen der Nachfolge zu treffen?
  • Wie viel Geld bleibt bei einer Veräußerung übrig und inwieweit kann die Unternehmensübertragung als Altersvorsorge dienen?

Leistungsangebot

  • Erstellung einer Selbstdarstellung zum veräußernden Unternehmen, Unternehmensteiles oder Objektes
  • Bewertung und finanzielle Analyse des zu veräußernden Unternehmens, Unternehmensteiles oder Objektes für den Veräußerer
  • Gestaltungsberatung in Zusammenarbeit mit der Steuer- & Rechtsberatung mit u.a. Vorbereitung optimaler steuerlicher und rechtlicher Rahmenbedingungen, ggf. auch Due Diligence
  • begleitende Beratung bei Vorbereitung und Abschluss von Verträgen
  • allgemeine Identifizierung, Auswahl und Ansprache der in Frage kommenden potentieller Nachfolger, Käufer und Investoren
  • begleitende Beratung bei der Vorbereitung und Umsetzung zu führenden Verhandlungen

Bei Erwerb

Relevante Fragestellungen

  • Was genau wird gesucht?
  • Ist das Veräußerungsangebot plausibel, marktgerecht und wirtschaftlich attraktiv?
  • Wie ist der aktuelle Status der Unternehmung bzw. des Unternehmensteiles?
  • Soll die Übernahme als asset deal oder share deal erfolgen?
  • Sind Know how, Kunden und Vertriebsnetz gesichert?
  • Welchen Chancen und Risiken der Unternehmung gibt es (SWOT-Analyse)?
  • Sind Wirtschaftlichkeit und Liquidität der Unternehmung gegeben?
  • Wie hoch ist die geplante Umsatz- bzw. Eigenkapital-Rendite?
  • Sind die getroffenen Planannahmen durch Unterlagen und Dokumente überzeugend legitimiert?

Leistungsangebot

  • gegebenenfalls aktive Ansprache (Akquisition) von potentiellen Veräußerungswilligen
  • Prüfung eines Veräußerungsangebotes und ggf. Unternehmensbewertung
  • Gestaltungsberatung in Zusammenarbeit mit der Steuer- & Rechtsberatung, ggfs. Due Diligence
  • Erstellung eventuell erforderlicher Unterlagen und Pläne (Business Plan, Finanzplanung, Projektdokumentation)
  • begleitende Beratung bei den zu führenden Erwerbs-Verhandlungen
  • gegebenenfalls Unterstützung bei der Vorbereitung, Aufnahme und Verhandlung zur Finanzierung

KRISE

Gefahren abwenden, Perspektive aufbauen

Beratungslösungen für Unternehmen und Gründer bei asset oder share deals

Wichtige Anlässe

Ertragskrise durch wiederholte Verluste bei eingeschränkter wirtschaftlicher Perspektive, Liquiditätskrise mit drohender Zahlungsunfähigkeit oder Überschuldung

Fragestellungen

  • Wie ist der aktuelle Status und wie wird dieser bewertet?
  • Welche aktuellen Bedrohungen sind vorhanden?
  • Reicht die Liquidität für den Planungszeitraum von etwa 4 – 12 Wochen?
  • Wie kann eine mögliche Insolvenzgefahr abgewendet werden?
  • Ist die Wirtschaftlichkeit & Liquidität mittelfristig gegeben und hält das Eigenkapital stand?
  • Welche Stellschrauben zur Optimierung von Wirtschaftlichkeit und Liquidität gibt es und wie würden sich deren Änderungen auswirken?
  • Welche Maßnahmen sind zur Beseitigung der Bedrohungen und Erreichung der Ziele geplant?
  • Welcher Kapitalbedarf ist zu deren Umsetzung erforderlich und wie soll dieser finanziert werden?
  • Sind die getroffenen Planannahmen durch Dokumente und Informationen überzeugend legitimiert?

Leistungsangebot

  • Kassensturz
  • Liquiditätsplanung über einem Planungszeitraum von 4 – 12 Wochen
  • kurzfristige liquditätssichernde Maßnahmen
  • begleitende Beratung beim Krisenmanagement in Zusammenarbeit mit der Steuer- & Rechtsberatung
  • Fortführungsprognose mit Ergebnis- und Liquiditätsplanung
  • Sanierungskonzept mit Status, Ist-Analyse (Krisenursachen, SWOT-Analyse, Lagebeurteilung), Ziele, Maßnahmen zur Umsetzung, Kapitalbedarf & Finanzierung, Auswirkung der Maßnahmen auf Wirtschaftlichkeit & Liquidität (Bericht zur Finanzplanung) sowie Dokumentation mit legitimierenden Geschäftspapieren und Informationen
  • Finanzplanung, unterjährig über 1 bis 5 Jahre, mit Ergebnis- und Liquiditätsplanung, Planbilanzen und betriebswirtschaftliche Kennzahlen
  • Kapital- & Partnersuche – begleitende Beratung bei den Finanzierungsgesprächen mit der Hausbank; Ansprache und Begleitung bei Verhandlungen zur Gewinnung von Investoren, Partnern, Venture-Capital und Finanzierungspartnern; Einbindung öffentlicher Hilfen (Bürgschaften, Haftungsfreistellungen, Kredite)
  • Einleitung nachhaltiger Maßnahmen zur Verbesserung von Wirtschaftlichkeit, Liquidität und Finanzstabilität

START UP

Unternehmen professionell planen und starten

Umfassende Beratungs- und Entwicklungslösung zur Vorbereitung und Ingangsetzung neuer Unternehmungen und Projekte

Relevante Fragestellungen

Faszinierende Gründerideen verlangen neben einem langen Atem auch eine professionelle Vorbereitung zur Umsetzung, die zumeist nur von externen Fachexperten geleistet werden kann. Dies betrifft vor allem kaufmännische und gestalterische Aspekte der Gründung und Ingangsetzung.

Genau darauf haben wir uns konzentriert. Aus Erfahrung wissen wir, dass dabei elementare Fragen im Mittelpunkt stehen, die zügig, präzise und mit vertretbarem Aufwand kompetent gelöst werden müssen.

Hier die aus unserer Sicht wichtigsten zehn:

  • Ist die Geschäftsidee am Markt praktisch umsetzbar und auch längerfristig wirtschaftlich?
  • Kann das Produktangebot marktfähig positioniert werden?
  • Sind die Vertriebsunterlagen und Außendarstellung zielgruppengerecht aufbereitet?
  • Ist die Unternehmung in Standort, Form und Betriebsorganisation optimal aufgestellt?
  • Welche Ziele werden verfolgt und welche konkreten Maßnahmen sind zu deren Erreichung nötig?
  • Wie hoch ist der dafür nötige Kapitalbedarf und wie sieht dessen optimale Finanzierungsstruktur aus?
  • Sind Wirtschaftlichkeit und Liquidität der Unternehmung planerisch sicher gegeben?
  • Sind die getroffenen Planannahmen durch Dokumente und Informationen überzeugend legitimiert?
  • Welche Zuschüsse sind zu bekommen und wie sind diese zu beantragen?
  • Reichen die Eigenmittel zur Projektfinanzierung oder werden Partner und Venture Capital benötigt?

Leistungsangebot

Unternehmensberatung zur Planung, Gestaltung und Ingangsetzung von neuen Unternehmungen und Projekten:

  • Allgemeine Gründungsberatung sowie Check und Planung von Geschäftsmodell, Standort, Struktur und Betriebsorganisation
  • Gestaltungsberatung in Zusammenarbeit mit der Steuer- und Rechtsberatung
  • Business Plan mit komplexer Projektdokumentation als Konzeptvorlage für Gesellschafter, Management, Kapital-und Fördermittelgeber
  • Finanzplanung, auch unterjährig, mit u.a. Kosten-, Ergebnis- und Liquiditätsplanung, Planbilanzen und betriebswirtschaftlichen Kennzahlen
  • Fördermittel – Auswahl, Beantragung und Begleitung bis zur finalen Entscheidung
  • Kapital- & Partnersuche – Auswahl, Ansprache und Begleitung bei Verhandlungen zur Gewinnung von Investoren, Partnern, Venture-Capital und Finanzierungspartnern
  • Präsentation & Marketing – Projekt- und Unternehmenspräsentation, Corporate Identity, Webdesign, Vertriebsunterlagen, Marketingaktionen
  • Unterstützung bei Gründung und Ingangsetzung der Unternehmung

FINANZPLANUNG & CONTROLLING

Mit definierten Stellschrauben das Unternehmen sicher steuern

Rollierende Ergebnis-, Liquiditäts- und ggf. Bilanzplanung sowie Plan-Ist-Vergleiche mit umfassendem Finanz- und Maßnahmen-Controlling

Anlässe und Fragestellungen

  • zur Vorbereitung einer Finanzierungsentscheidung für Kapitalgeber
  • zur Vorbereitung einer Unternehmensentscheidung von erheblicher Relevanz (z.B. Neugründung, Expansion, Neuausrichtung, Neue Produkte & Märkte, Kooperation, Investitionen, Kapitalerhöhung, Turn Around, Unternehmensverkauf, Übernahme
  • zur Bestimmung und Dokumentation von Strategie und Unternehmensentwicklung
  • zur Aufstellung des Jahresbudgets und deren laufende Überwachung & Steuerung

Leistungsangebot

  • Einzelplanung von Investitionskosten, Abschreibungen, Erlöse, Erträge, Einkauf, Lager, Betriebskosten, Personal- & Personalkosten, Zuschüsse, Zahlungsströme, Finanzierung, Zins & Tilgung auf mtl. Basis
  • Ergebnis- und Liquiditätsplanung sowie Planbilanzen i.d.R. über einem Planungszeitraum von 3 bis 10 Jahren mit umfangreicher Analyse
  • ggf. Konsolidierung mehrerer Unternehmen
  • Simulation von Szenarien (Was-Wäre-Wenn-Szenarios)
  • Jahresplanung ggf. auch auf Kontenbasis
  • monatlicher Plan/Ist Vergleich
  • Bericht zur Finanzplanung bzw. Reporting

STUDIEN & GUTACHTEN

Wichtige Anlässe

In Vorbereitung substantieller Entscheidungen von Kapitalgebern, Unternehmensführung oder Partnern zu insbesondere Investitionen und Kapitalbereitstellung für Unternehmen und Projekten bieten wir Studien und Gutachten. Diese basieren in der Regel auf fundierten Analysen zu Markt, Unternehmen und Finanzen mit Ableitungen zur Prognose der Wirtschaftlichkeit und Kennzahlen je nach konkretem Erfordernis.

Leistungsangebot

  • Marktanalysen (siehe auch Marketing)
  • Unternehmensbewertungen
  • Machbarkeitsanalysen von Projekten insbesondere von Hotel-, Immobilien und Freizeitprojekten
  • Plausibilisierung von vorhandenen Planungen und Gutachten
  • Wertermittlung von Hotelimmobilien (in der Regel in Kooperation mit der Schollen Hotelentwicklung GmbH)
  • Studien zur Pachtermittlung bzw. deren Plausibilisierung (in der Regel in Kooperation mit der Schollen Hotelentwicklung GmbH)
  • Wirtschaftlichkeitsanalysen zu Investitionsprojekten mit z.B. ROI-Betrachtung
  • Fortführungsprognosen
  • Sanierungsgutachten

PROJEKTENTWICKLUNG

Planung, Gestaltung & Ingangsetzung neuer Unternehmen & Projekte

Kaufmännische Projekt- und Geschäftsentwicklung neuer oder bereits bestehender Unternehmen, Produktionsstätten, Profitcenter, Hotels und Freizeiteinrichtungen

Fragestellungen

  • Welche Ziele werden verfolgt und welche Maßnahmen sind zu deren Erreichung nötig?
  • Ist das Produktangebot marktfähig, passend positioniert und zur richtigen Zielgruppe kommuniziert?
  • Ist die Unternehmung in Standort, Form und Betriebsorganisation optimal aufgestellt?
  • Wie sieht der Projektzeitplan aus und wie lange dauert die Phase bis zum Projektstart?
  • Ist die Wirtschaftlichkeit des Projektes gegeben und welche Stellschrauben zur Optimierung gibt es?
  • Wie hoch ist der Kapitalbedarf und wie sieht dafür die optimale Finanzierungsstruktur aus?
  • Reichen die Eigenmittel zur Projektfinanzierung oder werden Partner benötigt?
  • Welche Zuschüsse sind möglich und wie sind diese zu beantragen?
  • Sind neben den Sicherheiten ggfs. öffentliche Haftungsfreistellungen, Garantien und Bürgschaften nötig?
  • Sind die getroffenen Planannahmen durch Projektunterlagen und Dokumente überzeugend legitimiert?

Leistungsangebot

  • Planung und Entwicklung von Geschäftsmodell, Standort und Betriebsorganisation
  • Business Plan als Konzeptvorlage für Gesellschafter, Partner, Banken und Fördermittelgeber
  • Finanzplanung, auch unterjährig, über 3 bis 10 Jahre, mit u.a. Ergebnis- und Liquiditätsplanung, Planbilanzen und betriebswirtschaftliche Kennzahlen
  • Projektdokumentation mit legitimierenden Geschäftspapieren und Informationen
  • Fördermittel – Auswahl, Beantragung und Begleitung bis zur finalen Entscheidung, gegebenenfalls Verwendungsnachweis
  • Kapital- & Partnersuche – Auswahl, Ansprache und Begleitung bei Verhandlungen zur Gewinnung von Investoren, Partnern, Venture-Capital und Finanzierungspartnern
  • Präsentation & Marketing – Projekt- und Unternehmenspräsentation, Webdesign, Corporate Identity und Corporate Design, Erstellung und Optimierung der Vertriebsunterlagen, Marketingaktionen

HOTELBERATUNG & ENTWICKLUNG

Lösungen für die Hotelimmobilie

In Kooperation mit der Schollen Hotelentwicklung GmbH

Strategische Partnerschaft mit Hotelspezialisten aus Wuppertal

Seit 2008 sind wir Kooperationspartner der Schollen Hotelentwicklung GmbH, die bundesweit fachspezifische Dienstleistungen rund um die Hotelimmobilie anbietet und dabei alle Phasen des Immobilien-Lebenszyklus abdeckt. Die strategischen Beratungsleistungen nehmen Hotelinvestoren, Hoteleigentümer, Projektentwickler, Hotelgesellschaften, Privathotels, Immobilienfonds, Banken und Sparkassen, Versicherungen sowie Städte und Kommunen in Anspruch.

Kompetenz, Unabhängigkeit und langjährige Erfahrung sind die selbstverständlichen Grundlagen der Beratungstätigkeit. Hinzu kommt ein über Jahrzehnte gewachsenes Netzwerk mit Kontakten zu Hotelgesellschaften, Investoren, Bauträgern und Hoteliers.

Insbesondere bei der Betreibersuche ist die Schollen Hotelentwicklung der richtige Partner für Entwickler, Investoren und Hoteleigentümer. Die Akquise eines Hotelbetreibers im Rahmen einer Neuentwicklung oder die Unterstützung bei einem notwendig werdenden Betreiberwechsel eines bestehenden Betriebes gehören zu den Stärken.

Die Beratung in Zusammenhang mit Hoteltransaktionen gehört ebenfalls zu den Schwerpunkten. Die Schollen Hotelentwicklung GmbH unterstützt Eigentümer bei einem geplanten Verkauf von Hotels und führen Ankaufprüfungen für Investoren im Vorfeld der Transaktion durch.

Die Schollen Hotelentwicklung GmbH arbeitet mit Kreditinstituten im Rahmen einer Hotelfinanzierung zusammen und berät Projektentwickler bei der Realisierung von Hotelprojekten.

schollen-hotelentwicklung.de

Leistungsangebot

  • Machbarkeitsstudien einschl. Wirtschaftlichkeitsprognose
  • Betreibersuche und Ansprache
  • Begleitende Beratung bis zum Vertragsabschluss
  • Investorensuche für den Exit
  • Begleitung der Hotelprojektentwicklung
  • Beratung bei der Erarbeitung eines Raum- und Funktionsprogramms, Architekten-Briefing
  • Suche nach Hotelobjekten und/oder Standorten
  • Pachtplausibilisierung
  • Transaktions- und Finanzierungsberatung
  • Begleitung der Gespräche mit Betreibern und Finanzieren
  • Ankaufsprüfung
  • Wertermittlung